SCE Logo

Pressemitteilung

Thomas Schlecht übernimmt Marketingleitung in Eltersdorf

 

 

Der 32-Jährige war zuvor beim KFC Uerdingen als hauptamtlicher Geschäftsführer tätig

Beim SC Eltersdorf, der die Saison 2016/17 in der Bayernliga Nord auf Platz sechs abgeschlossen hat, gibt es eine Veränderung in der Verantwortlichkeit. Zum Ablauf dieser Spielzeit hatte der Verein bereits Änderungen in der Abteilung und Struktur angekündigt, die nun zum 1. Juni 2017 vollzogen worden ist. Thomas Schlecht hat die Geschäftsleitung für den Marketingbereich Fußball übernommen. Der 32-Jährige hat Sport & Fußball-Management studiert, war zuletzt hauptamtlicher Geschäftsführer beim Ex-Bundesligisten KFC Uerdingen sowie zuvor in ähnlicher Funktion bei der SpVgg Ansbach und dem SC 04 Schwabach tätig. 

Es hätte für Schlecht zwar wieder Möglichkeiten gegeben, hauptamtlich bei Vereinen im Osten und Westen zu arbeiten, jedoch wollte Thomas Schlecht in der mittelfränkischen Heimat bleiben. Daher freut sich Schlecht riesig über die Aufgabe beim Sport-Club Eltersdorf: "Direkt vor der Haustüre", so der Originalton des neuen Mitstreiters. Schlecht weiter: "Die zahlreichen und intensiven Gespräche der letzten Wochen und Monate mit den Entscheidungsträgern und dem Vorstand waren überzeugend und konstruktiv. Der Sport-Club Eltersdorf ist durch seine Erfolge der letzten Jahre zu einer Top-Adresse im bayerischen Amateurfußball avanciert. Unser gemeinschaftliches Ziel ist es, den Verein in allen Geschäftsbereichen stetig weiter zu optimieren und zu verbessern. Zusammen mit dem Manager Joachim Uhsemann werden wir in den nächsten Tagen noch weitere Personalentscheidungen und Neuerungen der Abteilung kundtun."

SCE Sportfamilie

© Copyright 2004-2017 - Fußballjugend des Sport-Club 1926 e.v. Eltersdorf